UA-108922301-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bindegewebsmassage ist eine Reflexzonenbehandlung des Bindegewebes (Bindegewebszonen nach Teirich-Leube). Die Zonen, in die sich Störungen verschiedener Organe projizieren, dienen u. a. der Diagnostik. Durch spezifische manuelle Techniken können entstandene Veränderungen normalisiert, d. h. dem übrigen Gewebszustand angeglichen werden. Hierdurch werden die entsprechenden funktionellen Störungen (lokal und am entsprechenden Organ) beeinflusst und die Beschwerden verbessert.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?